Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /IM HOF         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   Di 23.1.2018   >>

<   Januar 2018   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

 
image  Konzert im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / VVK: 15 € + Service- und VVK-entgelt / AK: 18 € / Stehplatz / Tickets

SWEET ALIBI / Kanada
Support: JADEA KELLY

Amber Rose (Gesang, akustische Gitarre, Ukulele), Jess Rae Ayre (Gesang, akustische Gitarre, Mundharmonika) und Michelle Anderson (Gesang, E-Gitarre, Banjo) haben ihrem aktuellen Album den Titel „Walking In The Dark“ gegeben. Im Titelsong verarbeitet Amber Rose den Tod ihrer Mutter. Melancholie ist kein durchgängiges Feature in der Musik des Trios aus Winnipeg, aber emotional wollen Sweet Alibi ihre Songs immer gestalten, egal ob fröhlich oder traurig. „Sie müssen uns und dem Hörer wirklich etwas bedeuten“, wünschen sich die drei. Die Kritikerkollegen in Kanada schrieben über das Songwriting von Sweet Amber, es sei „short and catchy“, gut produziert, alles andere als unkonventionell, aber voller kleiner Details, die das Album dann doch interessant machen. So entstand ansprechende Popmusik, die ihre Wurzeln in Folk- und Roots Music hat und dabei sehr soulful klingt. Das ermunterte Moderator Tom Power von CBC Radio 2 zu einer blumigen Beschreibung der Musik: „Wenn Mumford and Sons und die Supremes ein Kind der Liebe zeugen würden, müsste man es wohl Sweet Alibi nennen.“ Wenn Sweet Alibi dann rocken, drängen sich durchaus auch Fleetwood Mac als möglicher Vergleich auf.

http://www.sweetalibi.com