Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /DAS GELÄNDE         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   Mo 26.6.2017   >>

<   Juni 2017   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

 
image  Filmabend im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / AK: 5 bis 8 € (Ihr entscheidet) / freie Sitzplatzwahl

ASHES OF KIVU
Junge Stimmen aus der DR Kongo

Die Demokratische Republik Kongo wird in der deutschen Öffentlichkeit meist mit Schlüsselmomenten ihrer Geschichte, dem belgischen Kolonialregime, der folgenden Unabhängigkeit und Diktatur, dem politischen Umsturz und dem daraus resultierenden Bürgerkrieg in Verbindung gebracht. Der Film „Ashes of Kivu“ von Dennis und Patrick Weinert zeigt eindrucksvoll, wie es jungen Menschen in der Stadt Kivu im Osten der DR Kongo ergeht. Ihre Geschichten sind zum Teil eng mit dem fortwährenden Konflikt in der DR Kongo verbunden. Die Brüder Weinert sind Journalisten, Dokumentar-Fotografen und Filmemacher, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, auf Konflikte, humanitäre Krisen, politische und kulturelle Themen weltweit aufmerksam zu machen. Der Film wird auf Französisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Im Anschluss findet ein Podiumsgespräch mit Muepu Muamba (Exil-Schriftsteller und Journalist aus der DR Kongo), Dr. Antonia Witt (Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung) und anderen Gästen statt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Frankfurter Hochschulgruppe von Studieren Ohne Grenzen. Der gemeinnützige Verein vergibt Stipendien für Studierende in Regionen, die von Kriegen oder Krisen und deren Folgen betroffen sind, unter anderem in Mweso und Kindu in der DR Kongo.