Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /DAS GELÄNDE         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   So 29.9.2013   >>

<   September 2013   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

 
image  Konzert im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / VVK: 13 € + Service- und VVK-entgelt / AK: 16 € / freie Sitzplatzwahl / Tickets

VIRGINIA RODRIGUES / Brasilien
Worldbeat - Música Popular Brasileira

Unterstützt von Funarte, Kulturministerium, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und der Brasilianischen Bundesregierung 'Brasil'.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Centro Cultural Brasileiro em Frankfurt CCBF.

„The new voice of Brazilian Music“ hat nicht nur die renommierte New York Times in Virginia Rodrigues gesehen. Das ist zwar auch schon wieder neun Jahre her, aber ihren Status als „the new diva“, die mit einem einzigartigen, himmlischen und engelsgleichen Gesang zu begeistern weiß, hat sie seither eher noch untermauert. Dieser Engel singt allerdings mit einem eher tiefen Timbre, die Stimme gilt als eine der kraftvollsten der MPB (Música Popular Brasileira) und Kollege Caetano Veloso, der quasi als ihr Entdecker gilt, schwärmt von „einer Erscheinung wahrhafter Schönheit“, einer Art Lichtgestalt. Die 1964 in Salvador geborene Rodrigues sucht den Dialog zwischen Bossa Nova, Samba, Klassik, Pop und Jazz ohne irgendein Klischee zu bedienen. Vier Alben hat sie eingespielt, zu ihrem Repertoire gehören u.a. auch bekannte Songs von Villa Lobos, Baden Powell, Angela Rô Rô und Chico Buarque. Nicht nur deshalb ist das Konzert für das Centro Cultural Brasileiro em Frankfurt (CCBF) eine echte Attraktion im Konzertangebot der Stadt. In der Brotfabrik wird die Sängerin von Bernardo Bosisio an der Gitarre begleitet

https://myspace.com/virginiarodrigues